Zusammengefasst } 5. Monat

Woche: 17. – 20. Woche
Das Baby: Orange (150g) – Drachenfrucht (200g) – Grapefruit (250g) – Mango (300g)
In der 16. Woche spürte ich nach dem Sport ein deutlicheres Gefühl im Bauch. Ende der 17. Woche spürte ich das erste Mal eine einzelne Seifenblase an meiner Bauchdecke platzen. Ich bin fast ausgeflippt vor Freude! Seitdem wird es immer deutlich und öfter. In der 19. Woche konnte ich sogar die erste kleine Delle an der Bauchdecke erkennen.
Bauch: 82,5 cm – 83 cm – 81,5 cm – 82,5 cm
Obwohl der Bauch nicht mehr Umfang hat, ist er deutlich runder und zeichnet sich nun auch leicht unter meiner Kleidung ab.
Körper & Wehwehchen: Ich bin sehr schnell aus der Puste. Sonst geht es mir körperlich richtig gut! Nur die Mutterbänder machen sich deutlicher bemerkbar.
Haut/Haare/Nägel: alles super. Meine Nägel wachsen wir Unkraut und sind super kräftig!
Gefühlswelt: Ich bin im Schwangersein angekommen. Ich fühle mich sehr wohl und kann die Rundung meines Bauches viel besser akzeptieren. Ich freue mich viel mehr darauf und genieße die Stupser meines Babys unglaublich. Ich hätte nach den ersten Wochen nicht gedacht, dass ich mich schwanger jemals SO wohlfühlen würde. Ich glaube, dass ich es sehr vermissen werde, wenn das Baby nicht mehr im Bauch herum blubbert. Ich bin so unfassbar glücklich.
Untersuchungen/Arzttermine: Ich hatte einen ungeplanten Zwischenstop bei meinem Frauenarzt, weil es sehr unangenehm im Unterleib stach. Alles in Ordnung, aber ich nehme nun regelmäßig Magnesium. Und ich hatte meine erste Vorsorgeuntersuchung bei meiner Hebamme.
Ich vermisse: Ich hätte gerne mehr abgearbeitet bisher, aber ohne das Geschlecht fällt es mir schwer für das Baby zu shoppen.
Geht gut: Der Bürokratiekram läuft ganz gut.
Geht gar nicht: immer noch das Nivea-Deo des Freundes
Must have /Essverhalten/Glüste: Meine Zuckerlust ist wieder da. Nicht so extrem wie vorher, aber täglich eine Kleinigkeit muss es schon sein. Ohne Kakao ist alles doof! Die 20. Woche ist geprägt von großem Hunger.
Der Papa: Er ist etwas eifersüchtig, weil er das Baby noch nicht spüren kann. Denn immer, wenn er die Hand auf den Bauch legt, ist wieder Ruhe im Bauch. Er freut sich sehr auf unsere kleine Familie.
Der beste Moment: Die Bewegungen meines Kindes zu spüren und endlich komplett glücklich schwanger zu sein.
Und sonst?

Monatsubersicht_5

1. Monat | 2. Monat | 3. Monat | 4. Monat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s