Unvergessen

image

Ich hatte so viele Worte im Kopf, die ich zu diesem Bild aufschreiben wollte. Wie so oft, waren sie plötzlich da, führten zu einem inneren Monolog und waren dann wieder verschwunden als ich sie festhalten wollte, als gehörten sie nicht hier her.

Ich wünschte mir diesen wunderschönen Engel, um unserem Sternchen nicht nur einen Platz in meinem Herzen, sondern auch in unserem Zuhause zu geben.
Ich brauchte etwas Greifbares, wo die Geschehnisse noch immer unbegreiflich für mich sind.

Als ich den Engel zum ersten Mal in Händen hielt, lief mir ein Schauer über den Körper, der sämtliche Härchen aufrichtete und Tränen befeuchten meine Augen. Vorsichtig strich ich über die feinen Linien, erfreute mich an dem dezenten Glitzern des Sterns. Und dann schlich sich ein kleines Lächeln auf meine Lippen. Er ist perfekt.

Mein Stern,
du hast dir deinen Platz gemacht, schon lange ehe ich den positiven Test in Händen hielt. Ich hätte mir ein besseres Ende für uns gewünscht, aber das war uns nicht vergönnt. Du hast mich viel gelehrt, mich wachsen lassen und mir Gewissheit gegeben. Du kennst meine Worte, mehr als einmal habe ich dir mein Herz ausgeschüttet.
Du bist Teil meiner Geschichte – meines Lebens.

Ich werde dich nicht vergessen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Unvergessen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s