Motto-Monate

Ich habe viele Interessen und neige dazu, mir (zu)viel vorzunehmen. Das führt dazu, dass ich alles ein bisschen anreiße oder wie ein kopfloses Huhn zwischen meinen wanna dos hin und her renne und zu nichts komme.

Als dann zum Jahreswechsel die Liste der Dinge, die ich gerne machen möchte immer länger wurde, kam mir eine Idee:
Prioritäten statt bloßer Vorsätze!

Deshalb habe ich beschlossen Motto-Monate einzuführen.
Ich hoffe so die nötige Ruhe und vor allem Zeit zu finden, um mich richtig auf die jeweilige Sache einzulassen und intensiver einzusteigen. Bringt mich auch weiter als überall nur was anzufangen.

Starten möchte ich im Januar mit einem Nähmonat.

Neben einer schier endlosen Liste an Schnittmustern, die ich noch in meinen Besitz bringen möchte, liegen hier aber auch bereits ein paar Schnittmuster, die endlich umgesetzt werden wollen.
Letzten Monat entschied ich mich nach langem hin und her für die Lady Rose. Noch schwerer war dann die Stoffauswahl, aber auch dieser Herausforderung stellte ich mich mit Erfolg.

Anfang des Jahres setzte ich mich dann endlich daran, das Schnittmuster zu kleben. Eigentlich mag ich ja diese Bastelei, das hat schon fast was von Entspannungsübungen. Weniger meditativ finde ich das Übertragen und Zuschneiden, aber da muss ich dann wohl einfach durch.
Ich habe noch nie etwas so Großes für mich genäht und war ziemlich nervös vor dem Zuschnitt!
Zu Recht wie sich gezeigt hat, denn ich obwohl ich mir vorher innerlich zig Mal sagte, dass ich gewisse Teile spiegelverkehrt übertragen muss, passierte es mir öfter, dass ich das Teil gleich zugeschnitten habe. Ich mache drei Kreuze, wenn ich diesen Part endlich hinter mir habe.

Ein Nähmonat also. Ich hoffe, dass ich mir die Motivation und Laune aufrecht erhalten kann jetzt wo der Arbeitsalltag mich wieder hat. Genau daraus ist ja die Idee der Motto-Monate entstanden. Also, ran an den Stoff, Mutti braucht neue Klamotten!

Advertisements

4 Kommentare zu “Motto-Monate

  1. Das ist eine richtig gute Idee. Ich hab mir momentan vorgenommen, abwechselnd einen Tag Serien zu schauen und zu lesen. Nähen dann ab und zu am Wochenende. Ich wünsche viel Erfolg beim Nähen der Lady ;)

  2. hallo
    Es muss mal gesagt werden du hast ein SUPER blog. Wie machst du das man auf bloglovin (also die app) nur den anfang deiner post lesen kann und deshalb deine seite besuchen sollte?!? Ich find das genial 😊😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s