Nachweihnachtsgedanken

Da fiebert man lange auf diese Zeit im Jahr hin und mit einem Wimpernschlag ist sie wieder vorbei.
Na gut, die Vorweihnachtszeit war arbeitsbedingt sehr stressig, aber das ist wohl jedes Jahr so.
Nächstes Jahr möchte ich das alles ein bisschen entschleunigen und mir mehr Zeit freischaufeln, um die Zeit zu genießen und zur Ruhe zu kommen.

Dazu gehört auch, dass ich Weihnachten anders verbringen möchte.
Das Bedürfnis alle sehen und Zeit mit den Familien verbringen zu wollen kommt auch aus mir selbst, aber es stört mich, dass das es immer wir sind, die hin und her fahren.
Das heißt, erst in die alte Heimat fahren und dann alle Besuche in zwei Tage packen und dazwischen.zig Kilometer runterreißen.

Ich kann mir Schöneres vorstellen als die Feiertage im Auto zu verbringen. Es ist mir zu voll und von allem zuviel. Vor allem mag ich es nicht, dass ich es als Pflicht empfinde. Wann seid ihr da? ist eine der meist gefragten Fragen. Die Frage, ob wir kommen, wird da gar nicht gestellt oder ob es passt.

Heilig Abend war wunderschön und entspannt. Am nächsten Morgen lagen wir im Bett und keiner von uns hatte recht Lust zu packen und loszufahren.

Nächstes Jahr möchte ich das entzerren. Vielleicht lade ich alle zu uns ein. Bei Pia las ich von einem Vorweihnachtsessen. Ich finde die Idee super und kann mir auch vorstellen das Weihnachtsessen vorzuverlegen und die Weihnachtstage für uns zu haben.
Oder den Abend mit Freunden ausklingen zu lassen, aber das wird wohl eher nichts.

Ganz auf die Familie verzichten mag ich nicht, aber wir es bündeln oder eben aufteilen könnten, wäre ich schon sehr glücklich.. So schön es auch immer ist, es ist mir eben zuviel. Zuviele Geschichten, Eindrücke und zuviel Essen auf einmal.

Advertisements

2 Kommentare zu “Nachweihnachtsgedanken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s