Weihnachtlicher Tiramisu

Ich liebe Tiramisu! Und ich habe Verwendung für den restlichen Spekulatius gesucht. So kam eins zum anderen und mein Wintertiramisu war geboren.

image

Kaum ist er fertig, isser auch schon wieder weg!

Für meine weihnachtliche Version benötigt man:
250 g Mascarpone
250 g Magerquark
4 EL Zucker
2 Eier
6 EL Amaretto
ggf. 6 EL Milch oder Sahne
ggf. Espresso
300 g Beerenmischung
Spekulatius
Kakaopulver
Zimt

So geht’s:
Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
Anschließend das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Quark und Mascarpone dazu geben und ordentlich vermixen.
Ich gebe dann den Amaretto und wenn mir die Creme noch zu fest ist, etwas Milch hinzu.
Wenn alles vermischt ist, hebe ich vorsichtig das Eiweiß unter.

Nun geht es ans Schichten.
Ich habe eine große Ofenform von Ikea, da ergibt das alles nur eine Schicht.
Ich verteile die Beeren ganz unten in der Form, gebe etwas Zimt darüber und bedecke sie mit einer Schicht des Spekulatius. Diesen kann man mit Kakao oder Kaffee beträufeln.
Darauf verteile ich nun die Mascarponecreme.
Jetzt muss der Tiramisu ein paar Stunden kühlgestellt werden, damit die Creme fest wird.

Vor demServieren mit Kakao bestäuben und fertig ist die kleine, aber sehr leckere, Kalorienbombe.

Der schmeckt übrigens auch nach den Feiertagen ;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s