Just for me moments 46/2014

Wieder ist eine Woche vorbei und damit Zeit Pias Aufruf zu folgen und meine just for me moments festzuhalten.

Diese Woche machten der Freund und ich einen ausgiebigen Waldspaziergang. Es war ganz wunderbar. Wir führten tolle Gespräche und stapften durch den Wald, der immer ruhiger wurde. Man kann spüren, dass es Winter wird. Anfangs war mir echt kalt, aber mit der Bewegung wurde es immer wärmer. Am Ende kamen wir mir kalten Nasen und roten Wangen wieder Zuhause an. Wir kuschelten uns aufs Sofa und schauten bei Kerzenschein ein paar Folgen Sons of Anarchy.

Inzwischen haben wir hier November so wie man ihn sich vorstellt. Grau, nass, kalt. Und immer mehr schleicht sich der Winter ein. An manchen Abenden kann man den Schnee riechen, der hoffentlich auch den Weg bis zu uns finden wird.
Mit dem Wetter kommt die Weihnachtsstimmung. Ich zelebriere das sehr.
Ich habe mir überlegt welche Plätzchen ich backen möchte und fange an mir über Weihnachtsgeschenke, Adventskalender und Adventskränze Gedanken zu machen. Für meine Verhältnisse bin ich damit recht spät dran, aber solange es noch warm und sonnig war, war ich eher im Spätsommer- als in Vorweihnachtsstimmung. Jedenfalls sind hier inzwischen reichlich Kerzen und seit dieser Woche ein bisschen winterliche Deko eingezogen.

Außerdem habe ich diese Woche für mich geshoppt. Ich tu mich recht schwer Dinge zu finden, die mir gefallen und im Idealfall auch noch stehen. Aber ich war in Laune und so sind ein paar Kleidungsstücke bei mir eingezogen. Und sie sind sogar bunt! Wenn ich jetzt noch ein paar tolle Schuhe finde, bin ich vollends zufrieden!

Und ich habe mich endlich für ein Schnittmuster entschieden! Es gibt einfach zu viele tolle Schnitte, aber ich dank der Rabattaktion bei Mialuna ist meine Entscheidung gefallen und sobald die Überweisung eingegangen ist, wird die Lady Rose bei mir eingezogen. Jetzt muss ich nur noch rausfinden, ob ich sie auch aus nicht dehnbaren Stoffen nähen kann. Mir schwebt da nämlich was vor!

Sonst gab es diese Woche viele Momente, in denen ich einfach mal tief Luft geholt und mir ins Bewusstsein gerufen habe, wie gut es mir geht. Momente, in denen ich mich einfach locker gemacht habe und den Augenblick ganz tief genießen konnte. So muss das sein!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s