Von großen Abenteuern

Manchmal muss man Träume wahr werden lassen. Den Seifenblasen nicht nur hinterher jagen, sondern einsteigen und mit ihnen davon fliegen. Hin zu all den Abenteuern, die das Leben bereithält.
Diese Zeit ist nun gekommen.

Es gibt da diese eine Reise, die ich machen wollte seit mir meine Eltern als Kind Videos von ihrer Reise dorthin zeigten.Ich möchte gefühlt die ganze Welt sehen, aber das ist die eine Reise, die ich unbedingt gemacht haben möchte.

Der Freund und ich werden in die USA fliegen und einen Monat lang durch das Land reisen.
Wenn ich daran denke, fühle ich mich wild, verwegen und frei.

Die Flüge sind gebucht, ebenso der Mietwagen.
Wir haben die Route grob ins Auge gefasst, in den wenigen großen Städten einfache Unterkünfte gebucht und wollen den Rest auf uns zukommen lassen.
Es hat auch ein bisschen Überzeugungsarbeit meinerseits gebraucht, um dem Freund diese Reise schmackhaft zu machen. Er war anfangs nicht so davon überzeugt die meisten Stationen offen zu lassen, aber auch diese Bedenken konnte ich ausräumen. Komisch, wo doch eigentlich ich die Zerdenkerin in der Beziehung bin. Aber hier kann ich es kaum erwarten. Freiheit, ich kann dich schmecken!

Ich bin so unheimlich aufgeregt. Ich habe hier dicke Reiseführer liegen und sauge all die Informationen auf wie ein Schwamm.
Und immer wieder bin ich ein bisschen ungläubig.
Ich werde meine Traumreise machen!
Wir werden in den USA sein! Ich! In dem Land, das ich dauernd im Fernsehen sehe. Wo so viele Serien, Filme und perverseleckere Süßigkeiten herkommen.
Wo ein Bundesstaat so groß ist wie ganz Deutschland und die Landschaft so vielfältig ist, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hinsehen soll.

Der Freund und ich in der großen, weiten Welt. Roadtrip. Ein großes Abenteuer, bevor unser allergrößtes Abenteuer beginnen soll. Verdammt, ich bin so aufgeregt!

Advertisements

9 Kommentare zu “Von großen Abenteuern

  1. Wow, da habt ihr was tolles vor. Bei uns reicht es dieses Jahr leider “nur” für 10 Tage New York über Weihnachten (Schwiegereltern in spe besuchen). Ein Roadtrip wäre auch ein Traum von mir.
    Wann geht es denn bei euch los?

      • Leider nur noch 1,5 Jahre, dann kommen sie wieder nach Berlin zurück. Bis dahin müssen wir die kostenlose Unterkunft nutzen. ;)
        Im Frühjahr ist es bestimmt toll, wenn alles beginnt grün zu werden und die Temperaturen wieder hoch klettern.Ihr werdet sicherlich ne tolle Zeit haben!

  2. ich habe mir letztes jahr meinen traum erfüllt… Auf der chinesischen mauer. Ich wollte schon als kleines mädchen dahin. Ich wünsche euch eine unvergässlich schöne reise.
    Grüsse

  3. Oh, das haben der Herzfreund und ich auch gemacht. Das Paar-sein noch mal so richtig zelebriert. Wir waren 3,5 Wochen in Thailand. In den USA war ich noch nie, und bis super gespannt auf deine Erlebnisse, falls du davon berichtest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s