Alles wird sich ändern, wenn wir groß sind!

Vor einigen Wochen überschritt ich eine für mich magische Grenze. Ich feierte meinen 27. Geburtstag!

Wir feierten diesen Grenzübertritt an einem herrlichen (Spät-)Sommertag. Der Freund überraschte mich mit einem Geschenketisch und einem Raum voller Luftschlangen, Luftballons und Musik. Ich hab mich so sehr gefreut! Dazu gab es Himbeertorte und Kerzen zim Auspusten. Ich war im Himmel!
Es war ein traumhaftet, entspannter Tag und mir wurde mal wieder klar, was für ein Glück ich mit diesem Mann an meiner Seite habe.

27 war für mich immer die Grenze zum Erwachsensein. Dann ist man groß. Ist verheiratet und hat Kind und idealerweise Haus. Vielleicht sogar mit Hund.
So viel zu meiner kindlichen Vorstellung meines erwachsenen Ich.

Was soll ich sagen? Seifenblase, flieg und sieg! Anderen gegenüber behauptete ich auch oft, dass 27 perfekt wäre, um es anzugehen. Insgeheim war der Wunsch doch schon deutlich früher sehr ausgeprägt. Ich hielt mich dennoch ein bisschen daran fest.

Nun habe ich den Schritt gemacht, stehe auf der anderen Seite. Ich entspreche nicht in einem Punkt meiner Wunschvorstellung von damals. Aber das ist ok. Auch wenn es anders schön wäre! Aber ich habe ja noch fast ein Jahr Zeit ;)

Es ist komisch, denn nun bin ich nach meiner eigenen Definition erwachsen. Begriffen habe ich das nicht. Es fühlt sich manchmal echt eigenartig und immer noch so weit weg an. Als wäre ich noch immer 20. Immer wieder wird mir schlagartig bewusst, dass ich nun groß bin und selbstbestimnen darf. Verrückt.

Ich fühle mich nicht so wie ich dachte, dass es sich anfühlt. Wo ist die Zeit nur hin? Das muss einer dieser Zeitsprünge gewesen sein! Das kam so plötzlich!
Man ist mit 30 halt nur solange “alt“, bis man selbst daran kratzt. Dann verschiebt sich der Blickwinkel.

Was ich für mich sagen kann ist, dass ich meinem Alter nicht immer hinterher kam. Plötzlich ist es da und alles ist anders und irgendwie doch nicht. Manchmal muss ich rechnen, um zu wissen wie alt ich bin ;)

Ich habe neue Wünsche dazu gewonnen und andere Wünsche vielleicht abgelegt, weil ich nun weiß welche Möglichkeiten ich habe. Ich habe mich verändert. Und bin doch immer noch ich.

Alles wird sich ändern, wenn wir groß sind? Nein, nicht alles! So ein bisschen Kind und ungläubiges Staunen über das Fortschreiten der Zeit bleibt.

Und jetzt gehe ich mir Träume erfüllen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s