Ostern in der Heimat

Ich hoffe, ihr hattet genauso schöne Ostern wie ich. Mit vielen schönen Erinnerungen, vollen Bäuchen und ca. 1,5 Kg Schokolade fuhren wir nach 3 vollgepackten, aber wunderschönen Tagen wieder nach Hause.

Samstag verbrachten wir den Tag bei meiner Mama. Die Zeit mit ihr fehlt mir mehr als ich gedacht hatte. Umso mehr habe ich die Zeit mit ihr genossen. Wir besuchten zusammen meinen Opa im Pflegeheim. Noch immer fällt es mir so schwer ohne ihn zu gehen. Das sollte einfach nicht so sein. :(
Danach gab es noch einen kurzen Abstecher zu meiner Patentante. Ich liebe diese Familie so sehr und fühle mich einfach pudelwohl dort. Wir sehen uns einfach viel zu selten. Wir beredeten die Planung für Ende Mai und schwelgten in Reiseerinnerungen/-Planungen.

Eigentlich wollten wir uns abends dann noch mit einer Freundin treffen, aber wir haben wohl ein bisschen aneinander vorbei geplant. Deshalb waren wir rechtzeitig zum Schlecht-Wetter-Grillen bei der Familie des Freundes.

Sonntag waren wir bei meinem Papa zum Essen eingeladen. Nach fast 3 Jahren Beziehung lernte ich endlich die Kinder seiner Freundin kennen. Anfangs war es etwas steif, aber dann wurde es echt lustig. Sie sind wirklich sehr nett. Aber es beschlich mich immer wieder das Gefühl keinen richtigen Platz in dieser Patchwork-Familie zu haben. Das macht mich traurig, denn ich wünschte, es wäre anders. Schön war der Tag mit ihnen trotzdem! Und das Essen war verdammt lecker!

Montag gehörte dann der Freund-Familie und seiner Oma. Hach ja. Da fühle mich mich auch so wohl. Und auch hier verging die Zeit viel zu schnell. Frühstück, Oma holen, Essen, Sachen packen, Heim. Zack, vorbei!

Alles in allem war es also ein Wohlfühl-Oster-Wochenende.
Nach solchen Tagen, zieht es mich immer wieder sehr in die Heimat, obwohl ich mich hier so wohl fühle.

Kann mal bitte endlich jemand das Beamen erfinden?!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s