Magisch

Gestern Abend sahen der Freund und ich uns den neuen Film mit Ryan Gosling an.
Mir ging dieser Film sehr nahe. Manchmal war es für mich geradezu beklemmend und ich hatte den Drang das Kino zu verlassen. Das hatte ich bisher noch nie. Ich kann mir auch nicht erklären warum. So richtig kriege ich den Film auch nicht zu fassen, aber diese Familiengeschichte nagte doch sehr an mir.
Nach dem Film sprechen der Freund und ich immer noch einmal über das Gesehene. Dieses Mal fällt es mir sehr schwer und ich muss immer wieder etwas Schlucken und mit den Tränen kämpfen.

Wir schlendern durch die lauwarme Nacht. Es ist so schön, die warme Luft auf der Haut zu spüren. Ich beobachtete das Gewusel, das von der nächtlichen Stille umarmt wird. Als wir fast beim Auto sind, sehe ich ein Paar an einer Straßenecke stehen.

Es sieht so aus als wollen sie die Straße überqueren, aber obwohl sie total verlassen war, gingen sie nicht weiter. Irgendwas an dieser Situation ist anders. Die Frau hat die Hände in den Rücken gestemmt. Plötzlich schießt mir „Sie hat Wehen!“ durch den Kopf. Noch ehe der Gedanke fertig gedacht ist, dreht sich der Mann um. Sein Blick wirkt ein wenig hilflos.
Als wir an auf Höhe der beiden sind (wir gehen auf der anderen Straßenseite), sehe ich, dass sie wirklich schwanger ist.

„Sie bekommt ihr Baby!“, flüstere ich dem Freund zu, der mich fragend anblickt. Auf dem Weg zum Auto erkläre ich ganz leise wie ich darauf komme. Meine Beobachtung. Mitten in der Nacht, die Geburtsklinik in Fußnähe. Ich weiß es einfach. Dieses Paar ist gerade auf dem Weg eine Familie zu werden. Meine Stimme ist kaum mehr als ein Wispern. Erst im Auto traute ich mich wieder in normaler Lautstärke mit dem Freund zu sprechen. Ich möchte diese absolute Stille nicht zerstören.

Dafür ist dieser Moment einfach viel zu magisch.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Magisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s