Träumereien

Wenn ich mich mal wieder meinen Träumereien hingebe, versuche ich mir immer wieder vorzustellen wie es wohl sein wird, wenn wir endlich loslegen.
Werde ich ruhig sein oder ein kleines Nervenbündel?
Ich hoffe ja, dass ich mich täusche und die Sache total entspannt angehen kann, vermute aber das Gegenteil. Wie wird es für den Freund sein?

Wie wird es sein, wenn da plötzlich ein zweiter Streifen auf dem Test erscheint?
Werde ich alleine testen? Wie werde ich dem Freund sagen, dass er Papa wird? Wie wird er wohl reagieren?
Oder werden wir gemeinsam über dem Test sitzen und auf das Ergebnis warten?

Heimlich träume ich ja davon, dass es der Freund ist, der mir sagt, dass er jetzt versuchen möchte ein Kind mit mir zu bekommen. Das wäre einfach unglaublich!

Ich habe auch schon öfter überlegt, wie ich es hier verkünden werde, wenn es endlich soweit sein sollte.
Werde ich es sofort erzählen, weil ich gar nicht weiß wohin mit all den Gefühlen? Werden nur ein paar Leute eingeweiht? Oder werde ich unsicher sein und deshalb erst mal schweigen?
Wie werde ich den Blogeintrag nennen? Und welchen Inhalt wird der Tweet haben, mit dem ich mich outen werde?

Wie werden wir es unseren Familien sagen und wie werden sie reagieren? Wann werden wir es ihnen sagen? So viele Fragen, die ich mir jedes Mal in anderen Farben ausmale. Man kann es nicht voraussehen und das ist auch gut so. Wo wäre da denn die Überraschung? Aber Gedankenschlösser kann ich mir bis dahin bauen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Träumereien

  1. Ach, ich kann genau nachvollziehen, was du dir da so zusammenträumst. Ich kenne die Gedanken nur zu gut. Frage mich auch dauernd, wie und vor allem wann ich es eröffnen werde. Werde ich überhaupt verraten, dass wir loslegen? Im Kopf habe ich aber sogar schon den Blogtitel, in dem eine Schwangerschaft verkündet wird. Ich Spinner.
    Ich weiß so gut, wie du dich fühlst und was in dir vorgeht. <3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s