Leben.

Ich genieße mein Leben gerade sehr.
Es passiert gar nichts Außergewöhnliches, aber vielleicht ist es gerade das, was es so toll macht.
Ich bin ein großer Alltagsfan. Was andere langweilt, gibt mir Sicherheit und tut mir gut. Ich bin eben ein Gewohnheitstier.
Der Freund und ich verbringen viel Zeit miteinander. Also wirklich miteinander nicht nebeneinander.
Es tut gut ihn bei mir zu haben. Wir reden viel und machen wozu wir Lust haben.

Die Pflichten werden aktuell ein bisschen aufgeschoben. Nur das, was wirklich nötig ist, wird gemacht. Denn im Moment steht das Genießen im Vordergrund. Tun wozu man Lust hat. Gemeinsame Unternehmungen. Essen gehen. Lesen, nähen oder einfach nur auf dem dem Sofa mümmeln.
Seit ein paar Wochen mache ich einmal wöchentlich Zumba und ich liebe es!!
Es tut mir unheimlich gut. Sich richtig auspowern – ein herrliches Gefühl. Wenn ich mich jetzt noch etwas öfter dazu aufraffen könnte.. Aber lassen wir das ;o)

Überhaupt versuche ich einfach alles zu genießen. Der wunderbare Herbst mit seinen fantastischen Farben. Erwähnte ich dieses Jahr schon wie sehr ich den Herbstliebe? Ich bin immer wieder aufs Neue fasziniert.
Ich sauge die letzten warmen Herbsttage auf und versuche die Sonnenstrahlen zu konservieren. Ich freue mich auf die Weihnachtszeit. Und überhaupt freue ich mich auf die kommende Zeit. Denke ich an nächstes Jahr werde ich ganz kribbelig.

Gestern übermannten mich meine Ängste. Vermutlich sind sie völlig unbegründet und übertrieben, aber es gibt eben Dinge, die mich immer wieder beschäftigen. Aber auch diese Momente kommen seltener bzw. ich kann dann irgendwann abschalten und mich ablenken.
Weg sind sie natürlich nicht, aber sie behindern mich nicht mehr immer so sehr wie es schon war.

Es geht mir allgemein viel besser. In mir hat sich eine innere Ruhe ausgebreitet, die mich, außer in meiner „Angstphase“, einhüllt. Ich bin nicht mehr ganz so hektisch und habe nicht mehr das Gefühl völlig unter Strom zu stehen.

Ja, ich nehme das Leben gerade einfach wie es kommt. Es ist nicht so, dass alles total super läuft, aber es gelingt mir auch bei störenden Dingen erstaunlich gut diese hinzunehmen, wenn ich eh nichts daran ändern kann. Ich mache mich nicht völlig verrückt.
Positiv denken macht die Dinge viel leichter. Die Ruhe, die damit einher geht, tut mir einfach gut. Ich bin entspannter.
Alles an in allem viel ausgeglichener und fröhlicher. Das hat auch der Freund schon bemerkt :o)

Mit geht es gut. Mein Leben ist toll!

(Und weil ich nie weiß wie lange das anhält, möchte ich das hier festhalten.)

Advertisements

2 Kommentare zu “Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s