Sehnsucht

Was die Sonne auch mit sich bringt sind Kugelbäuche. Überall wohin man sieht.
Natürlich gab es die vorher auch schon, aber besser verpackt. Versteckter.
Jetzt werden sie ausgiebig von Sonne beschienen.

Ich bekomme Herzen in den Augen, wenn ich diese wunderschönen Bäuche sehe.
Aber gleichzeitig übermannt mich die Sehnsucht. Rammt mich und wirft mich nieder.

Ich möchte mich auch freuen können, weil da ein zweiter Strich auf dem Stäbchen erscheint.
Ich möchte auch mein Kind – unser Kind auf dem Ultraschall sehen können und den Bauch streicheln, der täglich größer wird.
Diesen kleinen Menschen in meinem Onneren spüren können.
Ich wünsche mir das so sehr!

Ja, es tut weh. Und die Sehnsucht droht mich manchmal zu zerreißen.
Aktuell ist es ganz schlimm. Die Frühlingsgefühle tun da wahrscheinlich ihr Übriges.

Advertisements

8 Kommentare zu “Sehnsucht

  1. Ich kann diese Gefühle und Sehnsüchte gut verstehen.
    Auch wenn es leichter gesagt, als getan ist: Ich bin der Überzeugung, dass es umso schwieriger wird, umso verkrampfter man es versucht. Unbekümmertheit kann da Wunder bewirken.
    Kenne mehrere Beispiele bei Denkens ähnlich schwierig war. Erst als sie sich innerlich „entkrampften“ und etwas von dem Wunsch distanzierten klappte es auf Anhieb…
    Just my pice cent…

  2. Ich verstehe dich so gut. Die Sonne, der Frühling, Kinderwägen und wunderschöne Kugelbäuche. Die Sehnsucht und die Vorfreude ist auch bei mir momentan wieder fast grenzenlos. Ich kann es kaum erwarten, dass alles selbst zu erleben. Tröstende Worte finde ich im Moment keine für dich, für uns. Ich kann dir nur sagen, dass ich dich so sehr verstehe.

  3. Ich kann dich verstehen.
    Fühl dich bitte auf die Ferne einmal ganz lieb gedrückt, weil ich keine tröstenden Worte habe. Ich weiß so genau, was du meinst.

    Conny

  4. ich kann dich so gut verstehen, so gern wrde ich auch nochmal spüren, so gern würde ich auch nochmal meine liebe schenken wollen, kuscheln, huscheln, an meine brust drücken, aber das geht nicht und so werde ich wohl anderen meine liebe schenken und meine teddys an mein herz drücken und den ein oder anderen sehnsüchtigen blick auf fremde bäuche werfen und hoffen das ich irgendwann mal ne oma werde die ihre enkel verwöhnt und so lange wird wohl die arme frau ährenwort lernen müssen das fio es nicht lassen kann und ihre mädels verwöhnen wird, ich hoffe sie kann es verschmerzen, weil fio hat liebe für 3 kinder in sich, aber ihre zwei großen schauen inzwischen schief wenn ich sie lieb haben möchte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s