To-Do

Gerade habe ich das Gefühl unter Terminen und To-Do-Listen begraben zu werden.
Kaum habe ich einen Punkt abgehakt, kommen 3 Neue dazu.
Ende des Monats werden wir umziehen. Bis dahin ist noch viel zu erledigen.

Es will alles gepackt werden. Bisher stehen hier gerade mal zwei gepackte Kartons.
Wir müssen streichen. Dank meiner glorreichen Idee die Wände mit einem intensiven Lila zu streichen, wird es wohl auch nicht bei einem Anstrich bleiben.
Nebenbei wird der Umzug geplant. Wagen gemietet, dies und jenes besorgt. Verträge gekündigt und eben jenen Kündigungen hinterher gerannt. Adressen geändert und immer wieder festgestellt, dass noch welche fehlen.

Dazu kommt die Suche nach Nachmietern und der Versuch die Küche los zu werden, die wir nun nicht mehr brauchen. Das ist besonders nervenaufreibend. Es wäre toll, wenn sich Menschen, die angeblich Interesse haben auch mal wieder melden, oder zumindest Bescheid geben, wenn sie doch kein Interesse mehr haben. Erspart mir auch Arbeit. Aber was ich für selbstverständlich halte, empfinden andere wohl nicht als nötig.
Ich hasse es, wenn man sagt, dass man sich melden wird und es nicht tut.

Jedenfalls besteht die letzte Zeit aus viel Rennerei und vielen Telefonaten. Besonders schwierig sind die Telefonate. Aktuell komme ich maximal in der Mittagspause dazu kurz mal wo anzurufen. Leider ist dann auch meist niemand erreichbar und wenn ich wieder zu Hause bin, geht auch keiner mehr ans Telefon. Echt lästig, aber auch das wird irgendwann mal erledigt sein.

Was grade gar nicht passt ist der Zwangsaufenthalt in Offenbach nächste Woche. Aber das lässt sich nun mal nicht ändern. So mach ich einfach das beste draus.

Ich freue mich riesig auf den Umzug, aber mir war nicht bewusst wie viel da hinten dran hängt. Der letzte war wesentlich unkomplizierter.

So genug gejammert. Weiter geht’s.

Advertisements

4 Kommentare zu “To-Do

  1. Hach, ich kenn das so gut… Und ich hoffe, dass ihr das schneller packt, als wir, du weißt ja, hier stehen noch n paar Kartons rum *pfeif* ;) Das wird schon alles! Und dann kommen wir euch mal besuchen und testen, ob die Wohnung Baby/Kleinkind-tauglich is :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s