Vorbereitungen

Ich schwebe. Auf einer rosa Babywolke könnte man sagen.

Das Projekt „Speck weg“ wurde einfach mal in das Projekt „Fit fürs Baby“ umgetauft.
Irgendwie ist die Motivation da noch ein bisschen größer ;o)
Davon abgesehen, dass bei der Hitze Pizza und Chips ohnehin nicht so sehr nach meinem Geschmack sind. Es klappt nicht immer, aber alles in allem immer besser!
Eigentlich könnte ich ja den ganzen Tag Salat essen, aber lassen wir das.

Schokolade wird durch Obst ersetzt. Finde ich super.
Mir sind inzwischen viele Sachen zu salzig oder zu süß.
Ich habe mir letzte Woche eine Tafel Bio Schokolade gekauft, an sich sehr lecker, aber so süß, dass es mir fast die Gesichtsmuskulatur zusammengezogen hat.
Soll mir Recht sein ;o)

Sonst nehme ich mir die Sache mit dem Sport auch mehr zu herzen. Lange genug hab ich es mir vorgenommen. Jetzt wird es umgesetzt.
So wird gesportelt bis die Muskeln ächzen und die Beine zittern.
Hinterher kann ich nie verstehen weshalb ich mich so treten (oder getreten werden) muss. Langsam stellt sich aber eine Selbstverständlichkeit ein. Schön ist das.
Und Spaß macht es auch noch.
Heute ist dann aber wegen des extremen Muskelkaters und Gewitter pausieren angesagt.
Weil sogar laufen schmerzt wollte ich schwimmen, aber ich denke bei Gewitter verzichte ich da besser drauf. Dann eben morgen :o)

Sonst lese ich mich kreuz und quer durchs Internet was man so alles vor der Schwangerschaft machen soll oder auch nicht. Oder so ähnlich.
Eigentlich geb ich darauf ja nicht so viel, aber da wir ja definitiv noch bis Juli warten hab ich Zeit zu lesen und mich vorzubereiten. Daran ist aber nichts Verbissenes. Es geht eher darum, ob man vorher noch mal zum Arzt gehen oder welche Impfungen man haben sollte.

Schwangerschaftsvorbereitungen treffen. Schwangerschaftsvorbereitungen!

Bei dem Wort bekomme ich direkt wieder Gänsehaut. Das ist.. WOW!!

So nutze ich also die Zeit, um mich fit zu machen. Noch mal zum Zahnarzt zur Kontrolle zu gehen, um eventuelle Probleme – von denen ich eigentlich nicht ausgehe – beheben zu lassen.
Vorsorgeuntersuchung beim Gyn. Stand ohnehin an. Titerbestimmung. Gespräche.
Mein Gyn meinte auch ich solle etwas zwei Wochen nach dem Absetzten der Pille noch mal kommen, zur Fruchtbarkeitsbestimmung sozusagen. Ob ich das machen werde weiß ich noch nicht genau.
Je schneller ich schwanger werde, desto besser, aber irgendwie möchte ich es auch nicht zu verbissen angehen. Was meint ihr?

Schon bald werde ich mit der Einnahme von Folsäure beginnen.
Grundsätzlich ist das ja keine große Sache, aber für mich .. ja für mich ist das sogar ne sehr große Sache!
Ein Schritt weiter. Wow! Erwähnte ich das bereits?

Überhaupt wimmelt es um mich herum vor Babys und Kindern.

Gestern waren der Freund und ich bei Ikea. Und anstatt wie sonst schnell durch die Kinderabteilung zu laufen, um zur Markthalle zu gelangen, schlenderten wir Hand in Hand durch besagte Abteilung und schauten mal etwas genauer hin.
Schön ist das so mit dem Freund zu hibbeln, sich über die Kindersitzbewertung des ADAC zu unterhalten und verdutzt zu schauen, weil sich der Freund da besser auskennt als ich dachte.
Diese Zeit vor dem Hibbeln gemeinsam zu genießen. Gelegentlich schon über Namen sprechen und sich einfach darauf freuen.

Sonst verdrehte der Freund auch immer mal wieder die Augen, wenn da irgendwo ein Kind quängelte. Seit wir es zum Thema gemacht haben vielleicht bald selbst ein Baby zu bekommen ist das anders.
Ich habe ja ab und an ein bisschen Angst, dass er es sich anders überlegt, wenn ein Kind an der Kasse zornigelt, aber ich muss mir immer wieder eingesehen, dass ich ihm damit Unrecht tue.

Da hat sich ganz schön was getan. Und es fühlt sich so gut an!

Pure Vorfreude!

Advertisements

13 Kommentare zu “Vorbereitungen

  1. ohje ohje sich so zu versteifen und vorzubereiten kann auch schnell nach hinten losgehen…. hibbeln kann dann schnell zur tortur werden. auch für den mann. vor allem wenn er dann denkt der sex läuft komplett nach plan usw.
    lass es nicht zu sehr krachen bei der vorbereitung! und verzichte bitte auf diese dämlichen ovulationstests…

    drück
    mogmama

    • Du hast das falsch verstanden ;) aktuell ist hier gar nichts versteift. Zahnarzt und Gyn standen ohnehin an, aber für mich ist es irgendwie toll zu sehen, dass der Wünsche immer näher rückt.
      Wir wollen es locker angehen. Es wird schon klappen. Sollte es das nach ner längeren Zeit nicht, dann kann man weiterschauen.
      Der Spaß soll ja nicht auf der Strecken bleiben ;)

  2. Huhu du,

    ich kann dich sehr gut verstehen. ;)

    Finde aber auch, dass du es nicht zu sehr zu Stress werden lassen solltest.
    Wenn du aber nur Spaß daran hast alle Informationen „aufzusaugen“ und dir Sachen die du gut findet „mitnimmst“, finde ich es ok.
    Schade wäre es, wenn dein Wunsch dann so ausartet und wirklich zu Stress wird, weißt du, was ich meine?

    Das mit der Frauenärztin, wenn es dir Spaß macht und du es eher locker siehst, würde ich den Termin wahrnehmen so „just for fun“, wenn du aber denkst, es könnte dazu beitragen sich so zu verkrampfen, würde ich es sein lassen.

    Wünsche dir aber jetzt schonmal viel Spaß und Glück beim hibbeln. ;)

    • Ich suche nicht ständig gezielt, zB bin ich im ADAC und im aktuellen Heft haben sie eben Kindersitze getestet. Sowas nehme ich da eben mit :) ich hab da Spaß dran. Bisher seh ich es total locker, ich freu mich einfach extrem drauf!
      Ich denke, dass ich den Termin nicht wahrnehmen werde. Aktuell ist mir das doch ein bisschen zu arg.

  3. Komisch, ich habe hier gar keine Stress oder Zwang oder sowas rausgelesen… ;)

    Ich empfinde deinen Eintrag einfach als wunderbar… es steht eine ganz wunderbare, aufregende Zeit bevor und genau das liest man daraus. Ich kann dich sehr gut verstehen. Einfach auch, dass dein Freund nicht mehr sofort auf „Gegenwehr“ geht, sondern sich einfach seine Einstellung so geändert hat. Ich bin sooo gespannt, wenn es dann richtig „los geht“. *hihi* Ich hibbel also sozusagen mit. ;)

    GLG, Anni

  4. uiuiuiiii….. sag was ist denn die Titerbestimmung. Ja kann ich googeln, aber ich möchte es von meiner Leidensgenossin hören!!! weißt du schon welche Impfungen du machen lässt?? Jaaaaa…. wibbel, hibbel!! bis Juli ist ja gar nicht mehr lang! TOOOOOLL!!!

    • Bei der Titerbestimmung wird geschaut, ob Antikörper vorhanden sind, also ob du immun bist oder nicht. Wenn nivht sollte nachgeimpft werden. Bei mir wurde nur der Titer für Röteln bestimmt. Ich musste also nicht noch mal geimpft werden *puh*
      Geimpft bin ich aber gegen alles mögliche ;)

  5. Hi. Bin gerade via Frau Muggel hier gelandet. :)
    Wow, Ihr seid Euch ja sicher, dass es dann im Juli auf Anhieb klappt… bin fast neidisch ob so viel Optimismus… aber Ihr seid auch noch sehr jung, oder? :)

  6. Am besten ganz locker die Sache sehen und nicht immer drank denken.
    Ich weiß ist leichter gesagt als getan.
    Wenn man sich zu dolle drin vertieft, dauert es vielleicht um so länger.
    Entspann dich doch. Mach das was du am liebsten machst und lenk dich ein wenig ab.
    Und Zack wirst du sehen, das es doch schneller geht,also du/ihr gedacht habt.

    Ich drücke euch die Daumen

  7. Cooler Blog!
    Ich finde deine/eure Vorfreude toll und hoffe, du kannst das weiterhin locker sehen! Ich drück die Daumen dass es bald klappt! :)

    PS: Diese ganzen guten Ratschläge von außen werden sicher noch mehr, wenn du dann schwanger bist und nochmal mehr wenn das Baby da ist ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s